• Öffentliche Besichtigung der Unterkunft Eygelshovener Straße

    Die Flüchtlingsunterkunft in der Eygelshovener Straße steht kurz vor der Eröffnung: Voraussichtlich in der zweiten Maiwoche werden die ersten Bewohner ihr neues Zuhause beziehen können. In den 232 Containern können bis zu 390 Menschen untergebracht werden. Die Wohncontainer stammen aus den Niederlanden und wurden dort zuvor an Studenten vermietet. Jeder Wohncontainer ist so groß wie ein kleines Appartement mit Bad, und für jeweils acht Wohnungen steht eine Küche zur Verfügung.

    Um einen Eindruck von der Unterkunft zu vermitteln, lädt die Diakonie Michaelshoven und die Stadt Köln alle Nachbarn und Interessierten ein zur:

    • „Öffentlichen Besichtigung Eygelshovener Straße“
    • am 29. April von 14 Uhr bis 16 Uhr (14.00 Uhr offizielle Begrüßung, dann Führung in Kleingruppen)
    • Eygelshovener Straße 33, 50999 Köln-Rodenkirchen