WiSü und Café Fuga laden zu dem Benefizkonzert “Der Frühling im Kunstlied” mit Susanne Graf (Sopran), Mark Hohn (Klavier) und Prof. Dr. Jürgen Bennack (Moderation) ein.

  • Wann ? Samstag, 16. April um 16:00 Uhr
  • Wo? Pfarrsaal St.Remigius, Sürther Hauptstraße 130a, 50999 Köln

Programm

Das Programm beinhaltet vorwiegend Lieder, in denen die Jahreszeit Frühling eine besondere Rolle spielt, beispielsweise von Wolfgang Amadeus Mozart „Sehnsucht nach dem Frühlinge” und „Das Veilchen” nach einem Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe. Von Franz Schubert wird unter anderem „Frühlingsglaube” (Ludwig Uhland) und von Robert Schumann „Frühlingsgruß” (Hoffmann von Fallersleben) aufgeführt. Felix Mendelssohn-Bartholdy hat mit dem Gedicht „Gruß” von Heinrich Heine eine zarte, frühlingshafte Komposition in nur fünfzehn Takten geschaffen. Das Konzert endet mit zwei Liedern von Johannes Brahms.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Wir bitten Sie aber herzlich um eine Spende zugunsten der Flüchtlingshilfe Köln-Süd.

In Anschluss besteht bei einem kleinen Imbiss und Getränken die Gelegenheit zum Gespräch, beides organisiert von WiSü und Café Fuga.